Recycling | Upcycling

„Umparken im Kopf –Zero Waste Lifestyle“

Als Hamburger Initiative für Tier- und Umweltschutz wollen wir mit dem Projekt „Collect! – Kronkorken sammeln für den Tier- und Umweltschutz“ UND mit Euch gemeinsam weitere, kreative Ideen entwickeln, um gleich mehrfach etwas Gutes zu tun: Sinnvolles Recycling und Spenden für den guten Zweck in lokale Tier- und Umweltschutzprojekte.

Nur 5 Schritte bis zum Zero Waste Lifestyle
1. refuse – 2. reduce – 3. reuse – 4. recycle – 5. rethink

Wie kann es uns (noch besser) gelingen, den Blick weiter zu schärfen und eine Befreiung vom Überfluss zu bewirken? Also im 1. Schritt ablehnen /refuse, was unnötig ist und im 2. Schritt den Konsum zu reduzieren, also die Verschwendung zu minimieren /reduce?
Und im 3. Schritt, bei den Dingen, die bereits gekauft wurden, die Nutzungsdauer zu verlängern /reuse, also auch Upcycling zu machen und Einwegprodukte generell zu vermeiden.

Wir wollen mit unserem Projekt „Collect“ den nächsten, 4. Schritt des Zero Waste Lifestyle betonen: Recyclingfähigkeit und Abfalltrennung /recycle
Unser Abfall enthält echte Ressourcen und ist daher kein „Müll“ im eigentlichen Sinne. Durch eine sortenreine Sammlung und ein kontrolliertes Recycling kann das Metall der Kronkorken wieder in den materiellen Kreislauf zurückgeführt werden.

Darüber hinaus soll bei unserem Ansatz der gesamte Erlös vom Verkauf an die direkten Verwerter (Schrotthändler) Projekte für den Tier- und Umweltschutz unterstützen. Back to the roots: Damit schließt sich der Kreis des Zero Waste Lifestyle: Gelerntes hinterfragen – neu denken /rethink

Auf der Seite Zero Wast Lifestyle – Für ein Leben ohne Müll findet Ihr zu jedem der 5 Schritte viele hilfreiche Ideen und Tipps!